Webador bietet dir die Möglichkeit, E-Mail-Postfächer für die Domain zu erstellen, die du über Webador registriert hast. Alternativ kannst du auch einen externen E-Mail-Provider verwenden. Wir verwenden DNS-Einträge, um sicherzustellen, dass alle E-Mails für deine Domain den externen Anbieter erreichen.


Microsoft 365 bietet ein umfangreiches Paket von Online-Software für Unternehmen, einschließlich E-Mail über Exchange. 


Stelle zunächst natürlich sicher, dass du über die Office-Website beim Microsoft 365-Verwaltungspanel angemeldet bist. Dies ist auch die Website, auf der du als Neukunde ein Abonnement bei Microsoft abschließen kannst.


Schritt 1

Melde beim Microsoft 365-Verwaltungspanel an.

  1. Klicke auf Verwalten
  2. Wähle im Navigationsmenü Installation
  3. Wähle Anzeigen unter der Überschrift Benutzerdefinierte Domaininstallation verwenden
  4. Wähle jetzt beginnen
  5. Gib jetzt deine Domain ein


Schritt 2

Folge den Anweisungen von Microsoft 365, um die korrekten DNS-Einträge zu erhalten.


Schritt 3

Du kannst die erforderlichen DNS-Einträge selbst ändern, indem du die DNS-Daten änderst.

Jetzt läuft deine Website immer noch auf Webador, aber von nun an werden deine E-Mails über Microsoft 365 versendet!


Anmerkung: Solltest du dennoch eine Warnung sehen, wende dich bitte an unseren Helpdesk und sende einen Screenshot dieser Fehlermeldung.


Tipp: Wenn du einen anderen externen Mail-Provider verwenden möchtest, kannst du dies jederzeit einrichten, indem du die DNS-Daten änderst.